Loading...

Wildbeobachtungsstationen

Ausschau halten, lauschen und beobachten

Drei Wildbeobachtungsstationen im Freiberg Kärpf laden Besucher ein, auf einheimisches Wild Ausschau zu halten und mehr über die vorkommenden Arten im ältesten Wildtierschutzgebiet Europas zu erfahren. Die überdimensionalen Vogelnester auf der Mettmen-Alp (Widerstein und Niederenalp) und bei der Bischofalp sind frei zugänglich und ab Frühling 2019 mit spannenden Informationen zur Tierwelt im Freiberg Kärpf ausgestattet.

Die Stationen sind ab der jeweiligen Bergstation in 45 bis 60 Minuten Wanderzeit erreichbar.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet
05.11.2018 bis 30.04.2019 Wintersaison

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein