Loading...

Rundwanderung Wildmad

Für die Rundwanderung bieten wir Ihnen ein attraktives Rundreiseticket an. Beziehen können Sie dieses direkt in den Bussen oder an den Talstationen. Im Rundreiseticket inklusive sind die notwendigen Busfahrten, die Einzelfahrt mit der Luftseilbahn Kies-Mettmen und Einzelfahrt mit der Gondelbahn Sportbahnen Elm.

Preise
Normalpreis CHF 24
Mit GA CHF 19
Mit Halbtax CHF 22
Kinder 6 – 16 J CHF 16

Schwierigkeit Fitness Schönheit Beliebtheit

Wanderung   Aufstieg   Abstieg   Länge   Dauer
mittel 708 m 832 m 11.34 km 4 h
Startpunkt der Tour

Mettmen Alp (1608m)

(Seilbahn Kies)

Zielpunkt der Tour

Elm

Wegpunkte

Schwanden
Talstation Kies
Mettmen Alp
Mettmensee
Wildmadfurggeli (2292m)
Bergstation Ämpächli
Elm


Von Kies lassen Sie sich mit der Seilbahn nach Mettmen hochtragen. Sie starten Ihre Wanderung auf der Mettmen Alp (1608m). Ein kurzer Aufstieg führt zum Garichtisee (1622m) - auch Mettmensee genannt.

Nun geht es zuerst am Seeufer entlang. Wunderschön ist der Blick über den See zurück. Bei Punkt 1625m steigt es leicht an. Ein schöner Weg führt über Punkt 1776m auf die Alp Ober Stafel.

Von da an wird der Weg etwas steiler. Bei Punkt 1926m verlassen Sie den Leglerhüttenweg. Mehr oder weniger geht es steigend am Bach entlang zu Punkt 2014m. Hier zweigen Sie links ab und steigen zu Punkt 2135m hoch. Der Weg wird flacher bis er auf 2198m wieder ansteigt. Sie erreichen das Wildmadfurggeli (2292m). Ein herrliches Panorama eröffnet sich Ihnen zum Piz Sardona, Piz Segnas, Tschingelhoren, Piz Grisch und dem den Vorapgletscher und noch vielen mehr.

Nun beginnt der Abstieg.

Bei Punkt 2117m sehen Sie rechts den Chüebodensee. Zuerst auf schmalem Weg, dann auf einem Alpweg geht wandern Sie hinunter zur Oberen Ämpächli Alp (1740m). Ab hier geht es auf schönem Weg nach Unter Ämbächli (1485m). Bei guter Sicht können Sie gegenüber sogar das berühmte Martinsloch im Weltnaturerbe Sardona erblicken.

Die Gondelbahn der Sportbahnen Elm trägt Sie schliesslich nach Elm hinunter, wo Sie in den Bus Richtung Schwanden steigen.

Hinweis: Die Rundwanderung kann auch andersrum durchgeführt werden (Start: Elm / Endpunkt: Mettmen-Alp)

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein